Linktipp: Die Schattenseiten von Snapchat

Die Handy-App Snapchat ist besonders unter Jugendlichen sehr beliebt, da man mit ihr Fotos verschicken kann, die nach wenigen Sekunden wieder gelöscht werden. Doch Hacker haben nun aktuell gezeigt, wie es um die Sicherheit der Daten wirklich gestellt ist (ZEIT, 02.01.2014). Es gelang ihnen die Benutzernamen sowie Telefonnummern von 4,6 Millionen Nutzer ausfindig zu machen. Über Snapchat schicken sich vor allem Jugendliche gerne auch sehr private und intime Bilder, eben weil sie nicht gespeichert werden. Dass es im Internet keine 100%-ige Sicherheit gibt, ist leider vielen, vor allen jüngeren Nutzern, nicht immer bewusst. >>>Hier geht's zum vollständigen Artikel in der ZEIT

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.