Linktipp: ein Beitrag zum Thema Cybermobbing

In der "ZEIT" ist ein interessantes Interview mit einem Mädchen erschienen, das Opfer von Cybermobbing wurde und sich letztlich dagegen wehrte. Besonders deutlich wird in diesem Fallbeispiel wieder, dass die Opfer oftmals gar nicht wahrnehmen bzw. wahr haben wollen, wie ernst ihre Situation bereits ist. Und dass Täter sich der Konsequenzen nicht bewusst sind. Das ist es auch, was die meisten Opfer am schlimmsten fürchten: nicht ernstgenommen zu werden oder ihren eigenen Fall vielleicht überzubewerten.

">War doch ein Witz<, haben sie gesagt und: Musst du gleich zur Polizei rennen?" (ZEIT, 24.11.2013)

>>>Hier geht's zum vollständigen Artikel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.