Vorlesung: Cybermobbing und Sexting – wenn aus Spaß Ernst wird

Zurück

Dauer: ca. 1h
Preis: auf Anfrage
geeignet für Klassenstufe 6-8

Inhalt: Cybermobbing ist für die meisten Kinder und Jugendlichen bereits ein geläufiges Thema, welches jedoch oft als “nur Spaß” verharmlost wird. Mit den neuen technischen Möglichkeiten (Smartphone, Apps etc.) haben sich neue Formen des Cybermobbings entwickelt, die zumeist unterschätzt werden. So können sich viele gar nicht vorstellen, wie Mobbing über WhatsApp möglich sein soll, obwohl gerade von WhatsApp derzeit eine große Gefahr ausgeht. Besonders gefährlich wird es, wenn freizügige Bilder einer Person ungefragt ins Internet gelangen (Stichwort Sexting).

Die Schüler/innen erfahren, was man unter Cybermobbing und Sexting versteht, welche persönlichen und juristischen Folgen in diesem Zusammenhang bestehen und welche Möglichkeiten es gibt, sich rechtzeitig zu schützen.

Bei Interesse oder Fragen, schicken Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.